JSG - Julius-Stursberg-Gymnasium Neukirchen-Vluyn Julius-Stursberg-Gymnasium

Aktuelles

E-Waste-Race Kreis Wesel: Die 5b des JSG macht das Rennen!
14. Juni 2022

Foto: Heinz-Trox-Stiftung

Foto: Heinz-Trox-Stiftung


In einer vierwöchigen Aktion sammelten Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Wettbewerbs „E-Waste Race“ Elektroschrott in ihrer Nachbarschaft und setzten sich dabei aktiv mit dem Thema Recycling und den damit verbundenen Umweltaspekten auseinander.

Insgesamt zehn Schulen im Kreis Wesel beteiligten sich an diesem Projekt. Mit 5.526 gesammelten Teilen Elektroschrott konnte die Klasse 5b des JSG in einem spannenden Endspurt das Rennen gewinnen.

Jährlich fallen allein in Deutschland 1,7 Millionen Tonnen Elektro- und Elektronikschrott an. Weniger als die Hälfte wird in Deutschland gesammelt, ordnungsgemäß recycelt und damit in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt. Bei nicht ordnungsgemäßer Entsorgung gehen Wertstoffe unwiederbringlich verloren. Dabei bieten Städte, Kommunen und Handel zahlreiche Möglichkeiten zur Rückgabe von Elektroaltgeräten an. Auf Anregung der gemeinnützigen Initiative „Das macht Schule“ startete im Mai das erste E-Waste Race im Kreis Wesel. Die Initiative hat das Projekt aus den Niederlanden nach Deutschland geholt– im Kreis Wesel mit finanzieller Unterstützung der Heinz Trox-Stiftung. Die Remondis Electrorecycling GmbH stellte die Sammelcontainer zur Verfügung und kümmert sich nun um das fachgerechte Recycling des E-Schrotts. Es wurden insgesamt unglaubliche 19.714 Teile Elektroschrott gesammelt.

Ingo Brohl, Landrat Kreis Wesel, ließ es sich nicht nehmen, zur Siegerehrung zu kommen. Er lobte den großen Einsatz der Schülerinnen und Schüler für den Umgang mit den Themen Recycling und Nachhaltigkeit. Auch Paul Schwarz, Vorstandsvorsitzender der Heinz Trox-Stiftung, bedankte sich für den beachtlichen Einsatz der Klasse. Gelernt haben die Kinder nicht nur, was Recycling und Nachhaltigkeit bedeutet, sondern sie haben auch viel über Projektmanagement, Verlässlich- und Verbindlichkeit erfahren. Nach dem erfolgreichen Gemeinschaftswerk der Klasse 5b folgen nun als Preis ein Tagesausflug in den Grugapark und außerdem eine Einladung zum Besuch des Landrates in Wesel.