JSG - Julius-Stursberg-Gymnasium Neukirchen-Vluyn Julius-Stursberg-Gymnasium

Aktuelles

Jubiläumsbesuch: 10 Jahre Buckingham-Austausch
01. Dezember 2018

Ein stolzes Jubiläum feiert der JSG-Schüleraustausch mit Buckingham in diesem Schuljahr: Bereits zum zehnten Mal verbrachten Anfang Dezember 2018 Schülerinnen und Schüler aus der kleinen englischen Marktstadt in der Nähe Oxfords eine Woche bei uns am Niederrhein und waren zu Gast am JSG sowie in den Familien ihrer Austauschpartner.

Die sieben Jungen und elf Mädchen gingen gemeinsam mit ihren Gastgebern aus unserer Jahrgangsstufe 10 in deren Unterricht und alle gemeinsam machten einen Ausflug auf den Fernsehturm und den Weihnachtsmarkt in Düsseldorf. Auch ein Besuch an der Fontys Hogeschool in Venlo stand - mit anschließendem Stadtbummel - auf dem Programm. Dort war die deutsch-englische Gruppe wie auch in den Vorjahren zu Workshops im Bereich Mechatronik und Business Studies eingeladen und lernte die Fontys als eine attraktive Studienmöglichkeit kennen - denn immerhin wird in Venlo neben Niederländisch auch auf Englisch und Deutsch doziert.

Während Düsseldorf und Venlo bereits seit einigen Jahren zum bewährten Programm des Austauschs gehören, gab es zum Jubiläum eine Neuheit: Neukirchen-Vluyn mit seinem neu konzipierten und frisch wieder eröffneten ortsgeschichtlichen Museum in der Kulturhalle. Günter Fischer, Geschäftsführer des Städtepartnerschaftsvereins (SPV) und Beiratsvorsitzender im Museumsverein, führte die englischen Schüler eine Stunde lang durch die Geschichte Neukirchen-Vluyns und Lehrer Christian Berges, im SPV auch Abteilungsleiter der Städtepartnerschaft mit Buckingham, übersetzte. Die englischen Lehrerinnen und Schüler lauschten gespannt den Geschichten über niederrheinische Haarbilder und einen Kolonialwarenladen, den Erziehungsverein, die Mühlen-, Textilherstellungs- und Zechengeschichte und NV in der Zeit der NS-Diktatur.

Anschließend empfing Bürgermeister Harald Lenßen die Gruppe im Rathaus und lobte den erfolgreichen Austausch und das Interesse der Jugendlichen an der jeweils anderen Kultur. Unter dem Stadtwappen Buckinghams im großen Ratssaal durften sie fürs Gruppenfoto posieren. Die Schülerinnen und Schüler beider Schulen konnten ihre Deutschkenntnisse vor allem am Wochenende in ihren Gastfamilien anwenden, mit denen sie u.a. Ausflüge zum Gasometer und ins CentrO nach Oberhausen sowie zur Motorshow und auf den Weihnachtsmarkt in Essen unternahmen.

Der Großteil der jugendlichen Gäste geht auf die Royal Latin School, eine renommierte staatliche Grammar School mitten in Buckingham, mit der wir 2009 den Austausch begannen. Seither konnten sich an der RLS mit Ausnahme von 2015 jedes Jahr genügend Deutschschüler finden, die an dem Austausch teilnehmen wollten. Passend zum Jubiläum interessierten sich in diesem Jahr - nach einem Jahr Pause - zudem auch wieder 5 Jungen vom Silverstone UTC für den Austausch. Das UTC lernten wir über die 2012 mit Buckingham geschlossene Städtefreundschaft kennen. Es ist ein technisches Oberstufenkolleg mit einem Schwerpunkt auf Formel 1 und Fächern wie High Definition Engineering und Technical Event Management, das direkt neben der F1-Rennstrecke Silverstone unweit Buckinghams liegt. Anfang März erfolgt der Gegenbesuch der JSGler zu ihren Austauschpartnern auf der Insel.