Projekte

Projekte

Seit seiner Gründung vor 30 Jahren realisiert der Förderverein Anschaffungen, Projekte und Ideen für ein ansprechendes Schulumfeld unbürokratisch überall dort, wo die offiziellen Mittel nicht ausreichen oder gar nicht vorgesehen sind.

Die vom Förderverein unterstützten Projekte teilen sich in zwei große Gruppen.

Zum einen die meist jährlich wiederkehrenden Aktionen sowie Projekte, die zeitlich im Schulalltag integriert werden und bei denen die Kontinuität eine zentrale Rolle spielt. Diesen Bereich kann der Förderverein bis jetzt noch aus seinen regelmäßigen Beitragseinnahmen (mit-)finanzieren.

Die zweite Gruppe stellen Anschaffungen wie Unterrichtstechnik, Spielgeräte, Gebäude- oder Pausenhofverschönerungen etc.

Für diese meist einmaligen Anschaffungen, die nicht selten mit erheblichen Investitionen einhergehen, werden Mittel an anderen Stellen akquiriert: beispielsweise bei Sponsoren aus der Wirtschaft, Stiftungen, aber insbesondere auch durch eigene Projekte wie den JSG-Adventskalender oder auch das 10-teilige Postkarten-Set.

Jährlich wiederkehrende Projekte:

 

  • Seit 2004 das Drehtürmodell für die leistungsfähigsten SchülerInnen der Klassen 7-9. Mit Einverständnis der Eltern dürfen sie den regulären Unterricht verlassen, um ein selbst gewähltes Projekt zu einem jährlich wechselnden Thema zu bearbeiten. Das von der Klassenleitung bestimmte Team vertritt die gesamte Klasse und kann für diese einen Klassenpreis gewinnen. Die ganze Klasse unterstützt aber auch das Team, besonders in der Endphase, mit Tipps zur Projektmappengestaltung und überzeugenden Präsentation. Die Jury besteht aus SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften. Je nach Thema kann das Siegerprojekt in der Schule verwirklicht werden.

 

  • Seit 2005 das JSG-Varieté, bei dem rund 300 Schülerinnen und Schüler ein Drei-Stunden-Programm erarbeiten, das in zwei Vorstellungen präsentiert wird und jährlich an die 900 Zuschauer anlockt. Auf der Bühne stehen Mitglieder der ganzjährig stattfindenden Varieté-AG (Akrobatik) und der beiden Chor-AGs, aber auch gecastete SchülerInnen(-Gruppen) mit persönlichen Ideen, Begabungen oder Hobbys. Von der 5. Klasse bis zur Oberstufe wird gemeinsam etwas geschaffen, bei dem jeder Akteur je nach Begabung und eigenem Zutrauen seinen Platz vor oder hinter der Bühne findet.

  • Seit 2014 „…, dass Auschwitz nicht noch einmal sei.“, ein jeweils einjähriger Projektkurs der Oberstufe mit vertiefter Auseinandersetzung vor und nach der Studienfahrt nach Auschwitz (Zeitzeugengespräche, Planung der Fahrt, zusammengefasste Präsentation der einzelnen schriftlichen Endarbeiten, Unterstützung Stolpersteinverlegung des ortsansässigen Museumsvereins)

    2020 und 2021 Corona-Alternativprogramm: Beschäftigung mit NS-Zeit in Neukirchen-Vluyn in einem Online-Seminar, Zeitzeugengespräche, Mitarbeit im Arolsen Archiv (international führendes Zentrum über NS-Verfolgung), Erstellung und Durchführung eines Actionbounds an historischen Originalschauplätzen in Neukirchen-Vluyn (zu erkundende Orte auswählen, recherchieren und mit der App Actionbound als multimediale Stadtrallye für die Allgemeinheit umsetzen) https://de.actionbound.com/bound/duplicate-duplicate4-nvnationalsozialismus

 

  • Seit 2021 soll ein Schulgarten auf schulnaher Fläche (ca. 300 m²) in teilweise eigener Verantwortung das praxis- und handlungsorientierte Lernen ermöglichen und durch spielerisches Entdecken und Beobachten bei Kindern und Jugendlichen Spaß und Begeisterung für Natur und Umwelt wecken. Ziele sind vor allem kritische Auseinandersetzung mit Umweltproblemen, das Erkennen und Verstehen ökologischer Zusammenhänge und die Bildung von Verantwortungsbewusstsein durch „Kümmern“ (Herrichtung und Pflege). Der Förderverein unterstützt die jährlichen Unterhaltungkosten und evtl. benötigte Gerätschaften.
  • seit 2022 JSG-by-BIKE, während des Stadtradelns finanzieller Anreiz für die 3 radelaktivsten Klassenteams
  • präventives Anti-Gewalt-Training (mit externem Anbieter) in 3 Blöcken (5., 6. u. 7.), Soziales Lernen: Konflikt- und Risikosituationen im Schul- und außerschulischen Alltag fair und konstruktiv meistern
  • seit September 2021 Weltkindertag am JSG - bunt und unbeschwert: Riesenkicker, Soccer-Court, Obststand, Popcorn mit Unterstützung des Stadtjugendrings
  • seit 2021 das Spielmobil des Kreises Wesel jeweils mehrere Tage im Jahr
  • Fahrtkosten (kulturelle Veranstaltungen, Messen, …)
  • Vorlesewettbewerb (6er)
  • Mathematikwettbewerbe
  • Sammelbestellung Schulbücher (Eigenanteil)
  • Auffüllung Pausenkisten (5, 6 + 7) mit kleinen Spiel- und Sportgeräten
  • Elternkurs Suchtprävention    
  • Obststände bei Sportfesten
  • Handgeld geistliches Leben am JSG (z.B. kl. Präsent Abiturgottesdienst)
  • Girls-and BoysDay, z. B. HS Düsseldorf Fachbereich Medien
  • Weihnachtsgeschenke für Sekretariat, Reinigungskräfte, Hausmeister
  • Übernahme JSG-Schulplaner für 5er (umfangreiche Hausaufgabenhefte)
  • Zusätzlicher Sprachförderunterricht
  • Rechtschreibtest (5er)
  • Schülervertretung, SV Seminare    
  • Ausstattung Übermittagsbetreuung
  • Ruanda-AG
  • Autorenlesung
  • Schüleraustausche
Spielmobil

Spielmobil

Pausenkisten

Pausenkisten

Obststand

Obststand

Anschaffungen für die Schulgemeinschaft:

Calisthenics-Gerät

Calisthenics-Gerät

Defibrillator

Defibrillator

  • Außensportgerät, das Calisthenics-Gerät wurde zum größten Teil aus den Erlösen des JSG-Adventskalenders auf der zentralen Sportanlage errichtet. Es steht nach gemeinsamer Anstrengung von Förderverein, Stadtsportbund, Sparkasse am Niederrhein und Stadtverwaltung seit 2017 auch allen Freizeitsportlern zur Verfügung.
  • Leuchttafel Schulchronik und Julius Stursberg (siehe Bild unten)
  • Zweiseitige Deckenuhr für langen Schulflur
  • Tischtennisplatte für Schulhof
  • Digitale Infotafel
  • Tablets Fachschaft Sport
  • Dokumentenkameras
  • Defibrillator
  • Laptopwagen
  • Lego-Roboter
  • Schullogo
  • Kindergehörschutz
  • Mikroskope
  • Ausstattung Sanitätsraum
  • Musikinstrumente: Keyboards, Piano, E-Bass, Becken, Drumhocker,
  • Experimentierkästen Mechanik Physik (40 Versuche)
  • Farbenfrohe Bänke (10) und Tische (5) für Schulhof, grünes Klassenzimmer
  • Bewegte Pause (diverse größere Sport- und Fun-Geräte)
  • Galerieschienen und Rahmen für Flure (nach Schulumbau)
  • Vorfinanzierung von Schul-T-Shirts und Taschenrechnern
  • Wasserkrüge/-flaschen für Befüllung am Trinkwasserspender für Versammlungen und Cafeterien (3 im Jahr)
Leuchttafel

Leuchttafel