JSG - Julius-Stursberg-Gymnasium Neukirchen-Vluyn Julius-Stursberg-Gymnasium

Unterstufe

Liebe Eltern,

im Laufe des vierten Grundschuljahres steht für Ihre Familie die wichtige Frage an, welche weiterführende Schule für die Entwicklung Ihres Kindes am besten geeignet ist. Dabei sollten Sie die "begründete Empfehlung" der Klassenlehrerin bzw. des Klassenlehrers der Grundschule zur Grundlage Ihrer Überlegungen machen. Als Entscheidungshilfen möchten wir Ihnen an dieser Stelle die Angebote und Anforderungen des Julius-Stursberg-Gymnasiums vorstellen und zugleich darauf verweisen, dass alljährlich im Januar unser traditioneller "Schnuppertag" stattfindet, der Ihnen und Ihrem Kind einen ersten Eindruck von unserer Schule vermittelt. Die Anmeldungen für die neuen Klassen 5 erfolgen jeweils im Februar. Dazu bringen Sie bitte das letzte Zeugnis mit der Schulformempfehlung der Grundschule und das Familienstammbuch mit. Weiterhin verweisen wir auf den Kennenlernnachmittag der neuen Fünftklässler unmittelbar vor den Sommerferien, bei dem sich die Kinder mit ihren künftigen Mitschülern und Mitschülerinnen sowie natürlich auch schon mit ihrer/ihrem neuen Klassenlehrer(in) bekannt machen.

PDF-Ansicht: Flyer-JSG-2021 # 01 VORSCHAU.pdf

Um den Übergang Ihres Kindes zum Gymnasium zu erleichtern, entwickelt eine schulinterne Arbeitsgruppe aus Eltern und Lehrern kontinuierlich Anregungen für die Arbeit in der Erprobungsstufe. Unser Konzept ist es dabei, möglichst eng an den Unterricht in der Grundschule anzuknüpfen und ggf. unterschiedliche Voraussetzungen der Kinder auszugleichen.
Wir hoffen, dass wir Ihnen mit den Informationen auf dieser und den folgenden Seiten helfen können. Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte rufen Sie dazu im Sekretariat (Tel. 02845/936610) zwecks Terminabsprache an.

Bücherwürmer oder Leseratten?

Bücherwürmer oder Leseratten?

Wir freuen uns auf Ihr Kind und hoffen, dass es sich bei uns wohlfühlen wird.

 

Dr. Susanne Marten-Cleef
Schulleiterin

Ernst Wissen
Erprobungsstufenkoordinator
wissen@jsg-nv.de

Häufig gestellte Fragen & Antworten (FAQ)

Die Pandemie hat das Schulleben an allen Schulformen beeinflusst, auch an unserem Gymnasium. Unsere Lehrkräfte sind entsprechend darauf eingestellt, dass an den Grundschulen – wie auch bei uns - nicht das gesamte Pensum geschafft werden konnte. Auch wir müssen uns den veränderten Voraussetzungen anpassen. Deshalb: Ja, auch Ihr Kind kann das Gymnasium schaffen!

Das Gymnasium ist die einzige Schulart, in der von Anfang an das Ziel verfolgt wird, Schülerinnen und Schüler zu einem erfolgreichen Hochschulstudium zu befähigen. Die bloße Berechtigung zum Hochschulzugang sagt darüber allein noch nichts aus.

Die grundlegenden Fähigkeiten, die ein Kind am Gymnasium erwirbt, qualifizieren es aber ebenso für eine gute Ausbildung. Wichtig zu wissen: Am JSG können alle Abschlüsse der weiterführenden Schule erworben werden!

Unabhängig vom späteren beruflichen Nutzen können Sie als Eltern ihrem Kind durch die Entscheidung fürs Gymnasium die Chance geben, sein Potential voll zu entfalten. Wenn Ihr Kind für das Gymnasium geeignet ist, dann ist das Gymnasium passgenau die Schule, die ihr Kind in dem Maße fördert und fordert, das es braucht, um seine Anlagen bestmöglich zu entwickeln.

Bis zu dieser Feststellung ist es ein langer Weg. Und auf diesem Weg beraten und unterstützen wir mit Förderstunden, Hausaufgabenbetreuung und Lerncoaching. Falls aber trotzdem ein Schulformwechsel angeraten ist, sind wir bei der Suche einer anderen Schule (Realschule, Gesamtschule, Sekundaschule) behilflich. In Neukirchen-Vluyn gibt es die Vereinbarung zwischen Schulträger und Schulen, dass bei einem notwendigen Wechsel nach der 6. Klasse Schülerinnen und Schüler aus Neukirchen-Vluyn ermöglicht werden soll, auch eine Schule in Neukirchen-Vluyn besuchen zu können.

Eine Lese-Rechtschreib-Schwäche ist kein Hinderungsgrund! In den ersten Jahren begleiten wir Ihr Kind mit einer entsprechenden Förderung.

Bei besonderen Erfahrungen und Bedenken stehen wir schon vor den Anmeldetagen zu Ihrer Beratung zur Verfügung. Verabreden Sie unter Telefon 02845-936610 oder wissen@jsg-nv.de einen Termin mit unserem Erprobungsstufenkoordinator und Beratungslehrer Herrn Wissen.

Am Gymnasium sind nicht nur lebhafte Kinder erfolgreich. Auch die stilleren Kinder kommen zum Zuge! Gerade sie profitieren auch von unserem Angebot sozialen Lernens.

Zur Begleitung Ihres Kindes haben wir viele Maßnahmen entwickelt. Bei der Eingewöhnung in den ersten Monaten sind viele helfende Hände aktiv dabei:

  • besonders ausgebildete Klassenleitungen
  • Tutoren
  • Lernhelfer
  • TÜFF-Stunden (Trainieren-Üben-Fördern-Fordern)
  • Übermittagsbetreuung
  • Arbeitsgemeinschaften

Keine Sorge, Sie als Eltern sind keine häuslichen „Hilfslehrkräfte“. Alle inhaltlichen und methodischen Fragen werden im schulischen Unterricht geklärt. Bestärken Sie Ihr Kind, sich mit seinen Fragen immer an seine Lehrerinnen und Lehrer zu wenden.

Ihre Aufgabe als Eltern sollte nur darin bestehen, dass Sie zuhause für eine ruhige und ungestörte Lernatmosphäre sorgen. Nehmen Sie durch Fragen Anteil am Schulalltag Ihres Kindes und ermuntern sie es, wenn es einmal einen „Durchhänger“ haben sollte.

Die Förderung besonders begabter Schüler und Schülerinnen hat am JSG eine lange Tradition. Leistungsstarke Kinder können durch die Teilnahme an Wettbewerben, am sogenannten Drehtürmodell und am Angebot des Doppellernens teilnehmen. Sie können sich über die SV aktiv ins Schulleben einbringen und im Rahmen von Schülerunis oder Auslandsaufenthalten ihren Horizont erweitern.

Wir stellen jedem Kind bei Bedarf ein Notebook für die häusliche Mitarbeit zur Verfügung. Über eine Lernplattform sind alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften verbunden. So hat jedes Kind die Möglichkeit, Aufgaben zu erhalten, zu bearbeiten und seine Ergebnisse zur Kontrolle an seinen Lehrer zu senden. Auch Fragen lassen sich auf diesem Wege klären. Sie als Eltern sollen so möglichst wenig mit der schulischen Arbeit Ihres Kindes belastet werden.

Es bestehen noch Fragen?

Gern können Sie sich mit Fragen an uns (wissen@jsg-nv.de und marten-cleef@jsg-nv.de) wenden.